Aug 16

1. FC Eibel­stadt IITSV Alberts­ho­fen 5:1

Guter Auf­takt unse­rer “Zwed­den”!

Nach einer kur­zen anfäng­li­chen Abtast­pha­se kamen bei­de Mann­schaf­ten zu ihren Chan­cen, eine davon haben wir nach einer schö­nen Kom­bi­na­ti­on zum 1:0 durch Amir Pras­ko erzielt. Danach war es wei­ter­hin ein aus­ge­gli­chen Spiel mit vie­len Fehl­päs­sen auf bei­den Sei­ten. Nach einer hal­ben Stun­de wur­de Andi Plei­nert im Straf­raum zu Fall gebracht, den fäl­li­gen Elf­me­ter ver­wan­del­te Juli­an Hil­ler sicher. Qua­si mit dem Halb­zeit­pfiff traf noch Phil­ipp Hild­mann per Frei­stoß zum psy­cho­lo­gisch wich­ti­gen 3:0.

Nach dem Sei­ten­wech­sel erga­ben sich schnell gute Situa­tio­nen um die Füh­rung aus­zu­bau­en, uner­war­tet kas­sier­ten wir nach einem ein­fa­chen Kon­ter der Gäs­te das  3:1. Die Mann­schaft ließ sich jedoch nicht beir­ren und leg­te in der 62. Minu­te mit dem zwei­ten Tor von Phil­ipp Hild­mann nach. Lenn­art Rüger erhöh­te kurz dar­auf nach einer Ecke noch zum 5:1, wor­auf die Par­tie abflach­te und auch so ende­te.

Auf die­ser Leis­tung kann auf­ge­baut wer­den, wei­ter so!!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.