Aug 16

1.FC Eibel­stadt — TSV Rei­chen­berg 1:0

2.Heimspiel 2. Sieg . Bei Regen und küh­len Tem­pe­ra­tu­ren ent­wi­ckel­te sich ein Spiel, das von zwei rela­tiv gut ste­hen­den Abwehr­rei­hen geprägt war. Sowohl die Heim­mann­schaft als auch die Gäs­te hat­ten in der 1. Hälf­te weni­ge Tor­chan­cen.

In der 2.Halbzeit wur­de das Spiel etwas leb­haf­ter, wobei Eibel­stadt etwas über­le­gen war. Höhe­punkt bis dahin : ein Lat­ten­tref­fer von Johan­nes König. Der Knack­punkt war die Rote Kar­te für die Gäs­te, nach einem rüden Foul an Johan­nes König. Danach bestimm­te die Heim­elf eini­ge Chan­cen und erziel­te in der 75. Minu­te durch Jonas Hoos das 1:0. Danach hat­te man noch die ein oder ande­re kla­re Chan­ce, die aber teil­wei­se recht kläg­lich ver­ge­ben wur­den. Das räch­te sich fast in der Nach­spiel­zeit als ein Spie­ler aus Rei­chen­berg allei­ne aufs Tor lief und nur vom wie­der ein­mal sehr siche­ren Tor­hü­ter Max Gei­ßen­dör­fer gestoppt wer­den konn­te.

Trotz allem kann man mit dem Start sehr zufrei­den sein, es ist noch Luft nach oben  , aber es macht der­zeit viel Spaß den Jungs zuzu­schau­en.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.