Mai 02

FC Eibelstadt II – SV Fuchsstadt 2:1 (1:0)

Eibelstadts Zweite bezwingt auch die Fuchsstädter im Abstiegskampf!

Ein klassisches 6 Punkte Spiel im Tabellenkeller, entweder befreien sich die FC´ler endgültig vom Abstieg oder der SV kommt nochmal ran.
Das Heimteam setzte die Gäste von Beginn an unter Druck, während die Fuchsstädter auf Konter setzten. Nach gut einer Viertelstunde klingelte es dann im Kasten als FC Stürmer Holzhäuser in die Tiefe geschickt wird und den Keeper beim Abschluss keine Chance lies. In der Folge erspielten sich die Eibelstädter mehrere gute Einschussmöglichkeiten um das Spiel schon vorzeitig zu entscheiden, diese wurden aber, wie gewohnt, sträflich liegen gelassen. So ging es mit der knappen Führung in die Pause.

In den zweiten 45 Minuten versuchten nun die Gäste nochmal alles rein zu werfen und kamen nun etwas besser in die Zweikämpfe und ins Spiel. Der FC rannte dennoch des Öfteren an und versuchte endlich den Deckel zu zumachen. In der 67. Minute traf dann Holzhäuser aus kurzer Distanz nach starker Hereingabe von Schenk über rechts und schnürte den Doppelpack. Vermeintlich der erlösende Treffer, da die Fuchsstädter bis dahin kaum gefährlich wurden. Doch nur 2 Minuten später erzielte Lukin für die Gäste mit einem Sonntagsschuss aus knapp 30 Metern unter die Latte den Anschlusstreffer. Somit war das Spiel immer noch offen und Fuchsstadt versuchte natürlich nochmal alles um mindestens einen Punkt mitzunehmen. Durch einige Standards wurde es nochmal eng im heimischen Strafraum, doch Merker und seine Vorderleute hielten den Sieg fest und können nun, nachdem Fuchsstadt auch die Folgepartie verlor nicht mehr absteigen!

Unterm Strich ein absolut verdienter Heimsieg!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.