Sep 25

U 17: Qua­li­fi­ka­ti­ons­run­de Kreis­li­ga

Hin­spiel 1:1 — aus­ge­gli­che­nes Spiel

Nach bei­der­sei­ti­gem Abtas­ten der Mann­schaf­ten über­nahm der 1. FC Eibel­stadt lang­sam das Kom­man­do. Wir beka­men das Spiel so lang­sam in den Griff und kre­ierten dann so die ein oder ande­re Chan­ce. Es fehl­te jedoch am ent­schei­den­den letz­ten Pass. In der 28. Minu­te war es dann soweit. Micha­el Kühn konn­te mit einem Schlen­zer in die rech­te unte­re Ecke die Füh­rung für uns erzie­len. In der 35. Minu­te konn­ten wir fast auf 2:0 erhö­hen, jedoch traf Dori­an Feng­ler per Kopf­ball lei­der nur den Pfos­ten. Der Geg­ner kam durch zwei Ecken noch zu zwei Tor­mög­lich­kei­ten, die jedoch von uns ver­ei­telt wur­den.

Nach zwei Aus­wechs­lun­gen auf sei­ten von Main­drei­eck Süd nach der Pau­se, erhöh­ten die­se in den fol­gen­den 10 Minu­ten den Druck auf unse­re Abwehr. Die­se Angriffs­wel­len konn­ten unse­re Abwehr bzw. unser Tor­wart erfolg­reich abweh­ren. In der Fol­ge­zeit gestal­te­te sich das Spiel wie­der aus­ge­gli­chen, mit einer leich­ten opti­schen Über­le­gen­heit der Gast­ge­ber. Sowohl der Geg­ner, wie auch wir kamen noch zu zahl­rei­chen Tor­chan­cen. Auf unse­rer Sei­te, lie­ßen sowohl Mar­vin, Niklas F., Tim S. sowie Tim K. kla­re Chan­cen lie­gen. Schon eine alte Fuss­bal­ler­weis­heit sagt, wenn man den Sack nicht zu macht, wird es sich irgend­wann rechen. Genau­so war es und Main­drei­eck Süd erziel­te in der vor­letz­ten Minu­te den 1:1 Aus­gleich.

Schluss­end­lich gin­gen bei­de Mann­schaf­ten mit einem gerech­ten Unent­schie­den nach Hau­se.

Am Sonn­tag, den 16.09.2018, um 10:30 Uhr fin­det in Eibel­stadt das Rück­spiel statt. Hier geht es um die Ent­schei­dung.

Über eine zahl­rei­che Zuschau­er­zahl wür­den wir uns freu­en.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.